web counter

Warum haben Sie einen niedrigen Sexualtrieb und wie können Sie ihn steigern?

Libido ist der Wunsch eines Menschen nach sexueller Aktivität. Sie ist ein psychischer Drang und mit dem sexuellen Instinkt verbunden. Viele externe und interne Faktoren können das Niveau der Libido beeinflussen. Erstens müssen wir verstehen, dass das Niveau der Libido oder des Sexualtriebs von Mensch zu Mensch variiert. Zweitens, unter dem Einfluss vieler Dinge, variiert es im Laufe des Tages. Eine Person kann einen Sexualtrieb haben oder den Wunsch, eine sexuelle Aktivität auszuüben, aber die Situation, moralische oder religiöse Grenzen oder die Zeit machen die Situation nicht günstig, um seinen Wunsch zu erfüllen. Manchmal kann eine Person unter dem Einfluss von irgendwelchen Medikamenten eine Veränderung des Libidoniveaus im Laufe des Tages spüren. Manchmal werden die Menschen so beschäftigt bei der Arbeit und vergessen alle solche Sachen. Während des ganzen Tages, eine Person begegnet eine Menge Dinge, und seine Gefühle und Wünsche sind entsprechend ändern.

Warum sind Sie an Sex interessiert?

Der Mensch hat einige Grundbedürfnisse. Einige davon sind Essen, Schlafen, Unterkunft, Intimität und Sex. Sie haben einen Instinkt für Sex, der mit dem Sexualtrieb oder der Libido verbunden ist. Die Libido ist die grundlegende Energie oder das Verlangen, das Sie dazu veranlasst, Sex mit Ihrem Partner zu haben. Das ist der Grund, warum eine Person Interesse an sexueller Aktivität haben kann. Außerdem sind nicht alle Menschen gleich in ihrem sexuellen Verlangen. Einige sind sehr eifrig, Sex zu haben. Wenige Menschen haben immer diese Art von Gedanken im Kopf. Einige haben ein mittleres oder normales Niveau des Sexualtriebs oder der Libido. Sie erfüllen ihre sexuellen Wünsche im Rahmen der sozialen, moralischen und religiösen Grenzen. Kurz gesagt, die Libido ist die einzige Ursache für das Interesse einer Person an Sex. Die sexuelle Aktivität hängt von der Zunahme und Abnahme des Libidoniveaus ab.  

Gründe für eine niedrige Libido

Viele biologische und psychologische Gründe können die Ursache für Ihre geringe Libido sein. Einige Gründe können auch mit hormonellen Veränderungen verbunden sein. Darüber hinaus werden die Umstände zur Ursache für die Senkung des Niveaus Ihres Sexualtriebs oder Ihrer Libido. Wir werden ein paar häufige Gründe oder Ursachen für Ihre niedrige Libido besprechen.

1. Psychologische Fragen

Unser Verstand ist wie Ihr Körper. Er steuert jeden Moment des Lebens. In ähnlicher Weise beeinflusst er unser Verhalten und unsere Routinetätigkeiten, einschließlich Sex. Wenn wir geistig gestört sind, dann gibt es eine Chance auf weniger Sexualtrieb. Die Gefühle von Stress und Angst beeinflussen auch Ihre sexuelle Aktivität. Wenn eine Person unter der Phase der Depression oder Unglücklichsein ist, kann diese Depression oder emotionaler Schmerz das Niveau der Libido verringern.

2. Unzufriedenheit mit der Beziehung

Sind Sie glücklich und fühlen sich zufrieden mit Ihrer Beziehung? Die Antwort auf diese wesentliche Frage kann die Ursache für Ihr niedriges Libidoniveau erklären. Wenn Sie sich unglücklich mit Ihrem Partner fühlen, dann können Sorgen oder Zweifel den Platz von Liebe und Frieden einnehmen. In dieser Situation kann eine Person aufgrund dieser ungesunden Beziehung oder emotionaler Unzufriedenheit die Lust auf Sex verlieren.

3. Schlechter Lebensstil

Ein weiterer wesentlicher Punkt im Falle einer niedrigen Libido ist ein schlechter Lebensstil. Ihre Ess- und Lebensgewohnheiten können die Ursache für die Steigerung und Senkung der Libido werden. Wenn Sie sich nicht gesund ernähren oder eine große Menge an Alkohol konsumieren, dann hat das auch einen schlechten Einfluss auf Ihre Gesundheit und Ihren Sexualtrieb.

4. Sexueller Zustand

Die Frauen verlieren während der Schwangerschaft oder nach der Geburt des Kindes für einige Zeit die Lust auf Sex. Manchmal kann auch schmerzhafter Sex zur Quelle der niedrigen Libido werden. Die Veränderung der sexuellen Bedingungen spielt eine bedeutende Rolle bei der Verringerung des sexuellen Verlangens.

5. Einfluss von Medikamenten

    Außerdem kann ein Mensch unter dem Einfluss von Medikamenten seine Libido verlieren. Die Medikamente wie Antidepressiva, Tabletten für Bluthochdruck können Ihr Gefühl für Sex verringern. Eine Person, die unter der Behandlung eines Psychiaters steht und Antipsychotika einnimmt, hat auch kein großes Interesse an sexueller Aktivität. Sie müssen die Packungsbeilage einiger allgemeiner Medikamente lesen, um sicherzugehen, dass niedrige Libido nicht in deren Nebenwirkungen erwähnt wird.

    6. Menopause Phänomen

    Die Menopause oder das Älterwerden ist eine häufige Ursache für das Nachlassen des Sexualtriebs bei Frauen. Es geschieht aufgrund von hormonellen Ungleichgewichten. Die Sexualhormone wie Östrogen, Progesteron und Testosteron werden in einer sehr geringen Menge ausgeschüttet, wodurch das Verlangen nach Sex sinkt. Während und nach der Phase der Menopause verlieren Frauen das Interesse an allen Arten von sexuellen Aktivitäten. Die hormonellen Veränderungen senken ihre Libido.

     

    Wege zur Steigerung Ihrer Libido

    Eine niedrige Libido ist kein Problem, das Problem ist, zu schweigen oder sich nicht medizinisch beraten oder behandeln zu lassen, um Ihre Libido wieder zu steigern. Wie oben besprochen, kann es verschiedene physische oder psychische Probleme geben, die eine niedrige Libido verursachen. Sie können Ihren Sexualtrieb oder Ihre Libido durch eine angemessene medizinische Behandlung steigern. Es gibt keinen Grund, sich darüber Sorgen zu machen.

    Jeder weiß, dass der Sexualtrieb einer der Grundtriebe des Menschen ist. Wenn eine Person in einer Beziehung sexuell nicht glücklich oder zufrieden ist, dann gibt es viele Chancen für psychologische Probleme. Es ist wichtig, um die Bedürfnisse von Körper und Geist zu befriedigen und etwas Vergnügen zu erlangen, um den Geist zu entspannen. Deshalb sind sexuelle Aktivitäten ein Teil des Lebens einer Person. Einige effektive Möglichkeiten, um Ihre Libido zu steigern, sind wie folgt:

    1. Ernähren Sie sich nährstoffreich und beginnen Sie mit dem Training

    Die Essgewohnheiten eines Menschen haben einen großen Einfluss auf seine Libido. Eine Person muss sehr nahrhafte Lebensmittel essen, die die Gesundheit von Herz und Gehirn verbessern und eine gute Blutzirkulation im Körper fördern. Außerdem sollten Sie Gemüse und zuckerarme Lebensmittel in Ihren Ernährungsplan aufnehmen und alle ungesunden Junk-Foods oder starken Alkoholkonsum reduzieren. Wenn Sie in Ihrem Leben gesund bleiben und ein gutes Libidoniveau haben wollen, sollten Sie anfangen, regelmäßig zu trainieren und sich gesund zu ernähren.

    2. Verwenden Sie einige Sexspielzeuge und Gleitmittel zur Erregung

    Außerdem können Sie die Hilfe von Sexspielzeug in Anspruch nehmen, um sexuell erregt zu werden. Sexspielzeuge sind ein fantastisches Mittel zur sexuellen Erregung. Derzeit gibt es eine Vielzahl von Sexspielzeugen auf dem Markt, die Ihnen helfen, Ihre Libido zu steigern und sich zu vergnügen. Darüber hinaus gibt es auch Sexpuppen, mit denen Sie Ihre Liebesphantasien ausleben können. Sie können eine Puppe nach Ihrer Wunschfigur bestellen. Wenn Sie ihre Figur sehen und ihre weichen Körpermerkmale berühren, dann wird Ihr Libidolevel steigen. Diese Sexpuppen sind die beste Quelle für die Steigerung Ihrer sexuellen Energie, der Libido.

    3. Achten Sie mehr auf die Intimität zwischen Ihnen

    Ein weiterer Schwerpunkt sind Ihre intimen Beziehungen. Versuchen Sie, die Intimität und Liebe in Ihrer Beziehung zu verbessern und Ihren Partner glücklich zu machen. Wenn Ihr Partner Ihnen Aufmerksamkeit schenkt, wird sich Ihr Libidolevel erhöhen. Steigern Sie also das Niveau der Liebe zwischen Ihnen und Ihrem Partner.

    4. Gutes Management von Stress und Ängsten

    Ängste und Stress sind Glückskiller. Sie müssen Ihre Ängste und Ihren Stress richtig managen, um ein erhöhtes Maß an sexuellem Verlangen zu genießen. Die Probleme sind die Kunst des Lebens, also gibt es keinen Grund, sie ernst zu nehmen oder Ihre Libido und Ihr emotionales Glück zu verlieren.

    5. Sorgen Sie für eine hohe Schlafqualität

    Ein hektischer Lebensstil kann die Zeit Ihres Schlafes verringern. Die vielbeschäftigten Menschen schaffen es aufgrund ihres vollen Terminkalenders kaum, richtig zu schlafen. Dieser Mangel an guter Schlafqualität kann auch den Sexualtrieb oder die Libido reduzieren. Sie müssen sich die richtige Zeit nehmen, um Ihren Schlafzyklus richtig abzuschließen, um ein besseres sexuelles oder emotionales Leben zu führen. Sie sollten richtig essen oder schlafen, um gesund und fit zu bleiben.

    6. Besuchen Sie eine Sexualtherapie und probieren Sie einige pflanzliche Mittel aus

    Es ist auch von vielen Forschern bewiesen, dass pflanzliche Heilmittel die Libido steigern und die sexuelle Funktion sowohl bei Frauen als auch bei Männern verbessern. Eine Studie aus dem Jahr 2015 beweist, dass die Kräuter Ginko, Maca, Tribulus und Ginseng die sexuelle Aktivität beim Menschen verbessern.

    Eine weitere wichtige Sache ist die Teilnahme an einer Sexualtherapie, um Ihre Libido zu steigern. Die Sexualtherapie ist nicht nur entspannend, sondern hat auch große Auswirkungen auf Ihr sexuelles Verlangen.

    7. Essen Sie einige spezielle Lebensmittel, die das sexuelle Verlangen fördern können

    Einige Lebensmittel spielen eine wesentliche Rolle bei der Steigerung Ihres Sexualtriebs. Die Früchte wie Banane, Avocado, Feigen können Ihre Libido steigern. In ähnlicher Weise kann die Verwendung von Eiern und Fleisch Ihren Körperproteingehalt verbessern und Ihren Genitalien Kraft geben, um sexuelle Aktivitäten durchzuführen.

    8. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Eigenschaften und seien Sie selbstbewusst

    Selbstvertrauen und die Konzentration auf Ihre Eigenschaften ist der Schlüsselfaktor für die Steigerung Ihrer Libido. Machen Sie sich und Ihrem Körperbild immer wieder Komplimente. Versuchen Sie, das Leben mit hohem Selbstwertgefühl und positiver Energie zu verbringen.

     

    Abschließende Worte

    Menschen unterscheiden sich voneinander basierend auf Libido und sexuelle Wünsche Ebene. Wenn Sie Ihre Libido oder Ihren Sexualtrieb steigern wollen, dann können Sie die oben erwähnten Möglichkeiten nutzen, um Ihr Leben glücklich zu machen. Es ist wichtig, ein normales Niveau des Sexualtriebs zu haben, um ein glückliches emotionales Leben zu verbringen. Ein Mensch muss seine Grundbedürfnisse innerhalb moralischer und sozialer Grenzen erfüllen, um Seelenfrieden zu genießen.

    You have successfully subscribed!
    This email has been registered